Zur Navigation Zum Inhalt

Menu Close Menu

Inhalt

Kitabox: Gefährdungsbeurteilung in der Kita leicht gemacht

Gemeinsam mit Kita-Fachleuten entwickelte die Unfallkasse Nord die Arbeitshilfe Kita-Box „Auf geht’s … zur gesunden Kita im Dialog“, mit der Kitaleitungen die Gefährdungsbeurteilung arbeitsbedingter psychischer Belastungen in der Kindertagesstätte gut vorbereitet durchführen und optimal umsetzen können. 

Näheres finden Sie hier im Begleitheft "Auf gehts zur gesunden Kita."

Was enthält die Kitabox?

Diese Kitabox, die spielerisch und mit Workshop-Charakter den Alltag für die Kleinen sowie pädagogische Fachkräfte in der Kita optimiert, enthält:

  • Hintergrundwissen zu den Themen Psychische Belastung und Gefährdungsbeurteilung
  • Mit der Methode Workshop zur erfolgreichen Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung  arbeitsbedingter psychischer Belastung
  • Auf einen Blick: Prozess der Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung in Ihrer Kita
  • Anleitung zur Durchführung eines Workshops
  • Themenkarten - erforderliches Arbeitsmaterial
  • Weiterführende Hinweise und Linktipps

Wie erhalten Sie die Kitabox?

Für Kindertageseinrichtungen aus Mecklenburg-Vorpommern ist eine Kitabox kostenfrei erhältlich und schriftlich zu bestellen über:

Marc Irmer
Unfallkasse Mecklenburg-Vorpommern
Prävention
marc.irmer@uk-mv.de

Für Detailfragen steht Herr Irmer auch telefonisch unter 0385 5181 424 bereit.

 

 

 

 

 

 

 

Sichere Schule
Sichere Kita
Sicheres Krankenhaus

Kontakt und Info

Unfallkasse 
Mecklenburg-Vorpommern
Postfach 11 02 32
19002 Schwerin
Wismarsche Str. 199
19053 Schwerin

Telefon:  0385 / 51 81 - 0
Fax: 0385 / 51 81 - 111
IK-Nummer:  121390015
Betriebs-Nr.:  01681222