Zur Navigation - Zum Inhalt

Menu Close Menu

Inhalt

Erste Hilfe

Unternehmer haben nach § 26 DGUV Vorschrift 1 dafür zu sorgen, dass ausreichend Ersthelfer zur Verfügung stehen. Die Kosten für die Aus- und Fortbildungen trägt die Unfallkasse.

Kurs-Anbieter in Ihrer Nähe finden Sie in der  Datenbank der ermächtigten Stellen: https://www.bg-qseh.de. Wählen Sie dort einen Anbieter aus und melden sich dort für einen Ersthelfer-Kurs an.

Bis spätestens 3 Wochen vor dem Kurs können Sie hier auf dieser Seite den Antrag auf Kostenübernahme durch die Unfallkasse MV stellen.

So funktioniert die Antragstellung:

  1. Wählen Sie bitte zuerst die für Sie relevante Betriebsart aus.
  2. Füllen Sie danach das Online-Formular aus und senden es an uns ab.
  3. Sie erhalten von uns umgehend eine Eingangsbestätigung per E-Mail.
  4. Nach Bearbeitung Ihres Antrags erhalten per E-Mail oder Post Ihre Kostenzusage.
  5. Die Kostenzusage übergeben Sie am Kurstag dem Kursleiter. Der Kursanbieter rechnet die Kursgebühren dann direkt mit der Unfallkasse MV ab.

Antragstellung auf Kostenübernahme

Bitte wählen Sie Ihre Betriebsart aus:

Kindertageseinrichtungen

Tagespflegepersonen

Schulen

Unternehmen

 

Kontakt Erste Hilfe

Unfallkasse 
Mecklenburg-Vorpommern

Postfach 11 02 32
19002 Schwerin
 
Wismarsche Str. 199
19053 Schwerin

Telefon: 0385 / 51 81 - 402
Fax:0385 / 51 81 - 444
 
E-Mail: erste.hilfe(at)uk-mv.de