Zur Navigation - Zum Inhalt

Menu Close Menu

Inhalt

Winterzeit kommt

An diesem Wochenende in der Nacht von Samstag auf Sonntag werden die Uhren wieder um eine Stunde zurückgestellt.
Ab Sonntag können wir daher eine Stunde länger liegenbleiben. Es bedeutet aber auch, dass wir eine Stunde später nach Hause kommen. Bis der Biorhythmus sich eingepegelt hat, können Schlafprobleme, Gereiztheit und mangelndes Konzentrationsvermögen auftreten. Dies beeinträchtigt möglicherweise auch die Fahrtüchtigkeit, was auf dem Weg zur Arbeit und bei der Arbeit erhöhte Aufmerksamkeit erfordert.
Damit der Körper sich schnell an die Winterzeit gewöhnt, helfen einige Verhaltensweisen. So sollte schon vorher der Tagesrhythmus um eine halbe Stunde nach hinten verschoben werden, wenn möglich zum Beispiel beim Aufstehen, Essen und Schlafengehen. Auf diese Weise gewöhnt sich der Körper schneller an die Winterzeit. Hilfreich sind auch lange Spaziergänge und ein Aufenthalt an der frischen Luft.   

 

Sichere Schule
Sichere Kita
Sicheres Krankenhaus

Kontakt und Info

Unfallkasse 
Mecklenburg-Vorpommern
Postfach 11 02 32
19002 Schwerin
Wismarsche Str. 199
19053 Schwerin

Telefon:  0385 / 51 81 - 0
Fax: 0385 / 51 81 - 111
IK-Nummer:  121390015
Betriebs-Nr.:  01681222
   
Mehr Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit