Zur Navigation - Zum Inhalt

Menu Close Menu

Inhalt

Obst und Gemüse für Schulen in MV

Das EU-Schulprogramm, an dem sich Mecklenburg-Vorpommern im Schuljahr 2017/2018 erstmalig beteiligte, geht in eine neue Runde. Alle Grund- und Förderschulen sowie die Regionalen und Gesamtschulen können sich mit den Klassenstufen 1 bis 4 um die Teilnahme an dem EU-geförderten Programm im Schuljahr 2020/21 bewerben.
Im Schuljahr 2019/20 nehmen in Mecklenburg-Vorpommern 119 Schulen mit etwa 18.660 Kinderrn teil.

Der Obst-, Gemüse- und Milchverbrauch von Kindern und damit die bewusste gesunde und ausgewogene Ernährung soll verbessert werden. Im Rahmen des Programms werden je eine Portion frische Milch sowie frisches Obst oder Gemüse pro Schulwoche kostenlos zur Verfügung gestellt. Unterstützende pädagogische Begleitmaßnahmen zum Thema werden ebenfalls aus diesem Programm finanziert. Konkret geht es darum, Wissen rund um eine gesunde Ernährung zu vermitteln und einen Einblick in die Aufgaben und Leistungen der Landwirtschaft, insbesondere in die Erzeugung von Nahrungsmitteln zu geben.
Eine Bewerbung für das Programm ist bis zum 31. Januar 2020 beim Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt M-V einzureichen. Im Anschluss erfolgt die Auswahl der teilnehmenden Schulen für das Schuljahr 2020/21 anhand bestimmter Kriterien. So sollten die Schulen neben der Ernährung auch andere gesundheitsbezogene Maßnahmen in ihrem Konzept berücksichtigt haben. Sobald die teilnehmenden Schulen feststehen, werden in einem Interessenbekundungsverfahren die Lieferanten ermittelt, die die Schulen mit frischer Milch und regionalem Obst und Gemüse beliefern.

Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen gibt es hier.

Sichere Schule
Sichere Kita
Sicheres Krankenhaus

Kontakt und Info

Unfallkasse 
Mecklenburg-Vorpommern
Postfach 11 02 32
19002 Schwerin
Wismarsche Str. 199
19053 Schwerin

Telefon:  0385 / 51 81 - 0
Fax: 0385 / 51 81 - 111
IK-Nummer:  121390015
Betriebs-Nr.:  01681222
   
Mehr Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit