Zur Navigation - Zum Inhalt

Menu Close Menu

Inhalt

NEUJAHRSEMPFANG der Unfallkasse MV

4. Neujahrsempfang der Unfallkasse Mecklenburg-Vorpommern in Kooperation mit dem LAGuS

"Schöne neue Arbeitswelt - Digitalkultur oder Kabelsalat?"

Danke für Ihr Interesse!
Aktuell ist nur noch die Anmeldung für die WARTELISTE HIER >>>>> möglich.

Sobald angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder absagen, rücken die auf der Warteliste Angemeldeten nach und werden zeitnah benachrichtigt. Erfahrungsgemäß gibt es immer im Vorfeld einige Absagen, so dass Sie bei Interesse trotz Wartelisten-Platz gute Chancen auf eine Teilnahme haben.

Zusagen hochkarätiger Fachleute aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik liegen für das Programm unseres Fachtreffs am 15.01.2020 vor.
 

TOP-THEMA unseres Neujahrsempfanges:

Die Arbeitswelt wandelt sich rasant - Technik begeistert, erleichtert und verändert. Ein Traum: der Mensch lenkt, der Computer führt aus. Mit der Präzision von Maschinen verschwinden bestimmte Risiken, neue Gefährdungen für unseren Arbeitsalltag kommen hinzu.

Wie können  technische Entwicklungen zur betrieblichen Gesundheit und Sicherheit genutzt werden? Wie verändern ständige Erreichbarkeit, Home Office und E-Government unsere Psyche? Was macht die Digitalisierung mít uns Menschen und unserem Arbeitsleben?

Zum 4. Neujahrsempfang erwarten die Führungskräfte, Personalverantwortlichen und Experten für Arbeitssicherheit im Businessclub des Rostocker Ostseestadions Anregungen, Austausch und Aktionen rund um das Thema Digitalisierung.

Details und Einladung gehen Ihnen - nach Ihrer Anmeldung auf der Warteliste  - etwa Mitte Dezember bzw. beim Nachrücken auch Ende Dezember zu, sofern andere Teilnehmende absagen.
Die Teilnehmerzahl ist limitiert.

 

 

Sichere Schule
Sichere Kita
Sicheres Krankenhaus

Kontakt und Info

Unfallkasse 
Mecklenburg-Vorpommern
Postfach 11 02 32
19002 Schwerin
Wismarsche Str. 199
19053 Schwerin

Telefon:  0385 / 51 81 - 0
Fax: 0385 / 51 81 - 111
IK-Nummer:  121390015
Betriebs-Nr.:  01681222
   
Mehr Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit