Zur Navigation - Zum Inhalt

Menu Close Menu

Inhalt

Prävention, Sicherheit und Gesundheit als zentrale Werte

Sozialministerin: Prävention, Sicherheit und Gesundheit müssen zentrale Werte von Unternehmen und Behörden sein

 

Am 9. Januar fand im Rostocker Ostseestadion der Neujahrsempfang der Unfallkasse MV statt. Etwa 90 Führungskräfte aus dem ganzen Bundesland kamen einen Tag lang zusammen, um sich unter dem Motto "Sicher. Gesund. Miteinander - Unterwegs zu einer ganzheitlichen Präventionskultur" über die aktuelle Kampagne "Kommmitmensch" zu informieren.

In einem Grußwort stellte Sozialministerin Stefanie Drese "Betriebliches Gesundheitsmanagement, Eingliederungshilfen nach längerer Erkrankung, flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten" als "immer wichtiger werdende Maßnahmen, die gut geführte und moderne Unternehmen und Verwaltungen auszeichnen" an.

"Das alles sind unentbehrliche Bestandteile einer mitarbeiterzugewandten Unternehmenskultur. Sicherheit, Prävention und Gesundheit müssen zentrale Werte für jede Organisation - unabhängig von Größe, Branche oder Arbeitsumfeld sein. Unternehmen und Behörden, die hier gut aufgestellt sind, haben zudem einen Wettbewerbsvorteil im zunehmenden Kampf um Fachkräfte", so die Ministerin.

Dabei kommt es nach Ansicht von Ministerin Drese darauf an, dass Führungskräfte gemeinsam mit der Belegschaft handeln. "Deshalb begrüße ich die Kampagne `Kommmitmensch`der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen. Beim Aufbau einer Kultur der Prävention kommt es auf jeden Einzelnen an."

 

Sichere Schule
Sichere Kita
Sicheres Krankenhaus

Kontakt und Info

Unfallkasse 
Mecklenburg-Vorpommern
Postfach 11 02 32
19002 Schwerin
Wismarsche Str. 199
19053 Schwerin

Telefon:  0385 / 51 81 - 0
Fax: 0385 / 51 81 - 111
IK-Nummer:  121390015
Betriebs-Nr.:  01681222
   
Mehr Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit