Zur Navigation - Zum Inhalt

Menu Close Menu

Inhalt

Richtiges Händewaschen hilft

Händewaschen schützt

Saubere Hände verringern das Risiko, krank zu werden oder andere anzustecken.
Viele verschiedene Bakterien und manchmal auch Viren, Pilze oder andere Keime siedeln auf unseren Händen. Dies ist normalerweise harmlos. Es könnten aber auch krankmachende Erreger darunter sein, weshalb das richtige Händewaschen wichtig ist.

Gerade in Erkältungszeiten wie jetzt sind saubere Hände als Schutz für sich und andere wichtig. Normalerweise reicht das gründliche Waschen der Hände mit Wasser und Seife aus. Besonders wichtig ist dies nach jedem Toilettengang und vor der Essenszubereitung. Im Krankenhaus oder in einer Pflegeeinrichtung reicht dieses gründliche Waschen nicht aus; eine zusätzliche Desinfektion ist hier notwendig.

1. Seife in die nassen Hände geben.
2. Mindestens 20 Sekunden lang die Seife in die Hände einmassieren, Handaußen-    und Innenflächen, Fingerzwischenräume und auch die Fingerspitzen einbeziehen.
3. Seife gründlich abwaschen und (falls vorhanden) Wasserhahn mit Papiertuch schließen.
4. Hände gründlich abtrocknen.
5. Beim Desinfizieren nun das Desinfektionsmittel in die trockenen Hände geben, dabei auch Handrücken, Fingerspitzen und Daumen einbeziehen.
6. Desinfektionsmittel ca. 20 - 30 Sekunden trocknen lassen.

In diesem Sinne: Bleiben Sie sauber und gesund!

 

 

 

 

Sichere Schule
Sichere Kita
Sicheres Krankenhaus

Kontakt und Info

Unfallkasse 
Mecklenburg-Vorpommern
Postfach 11 02 32
19002 Schwerin
Wismarsche Str. 199
19053 Schwerin

Telefon:  0385 / 51 81 - 0
Fax: 0385 / 51 81 - 111
IK-Nummer:  121390015
Betriebs-Nr.:  01681222
   
Mehr Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit