Zur Navigation - Zum Inhalt

Menu Close Menu

Inhalt

Schulgesundheitstag MV lädt nach Rostock

Am  18. Oktober findet im Technologiepark Warnemünde  der 11. Schulgesundheitstag MV statt. Diese alle zwei Jahre stattfindende Fachtagung für Lehrerinnen und Lehrer wird gemeinsam vom Institut für Qualitätsentwicklung des Bildungsministeriums Mecklenburg-Vorpommern und der Unfallkasse MV durchgeführt. Unter dem diesjährigen Motto "Achtsam durch den Schulalltag - ressourcenorientiert arbeiten" werden zu Fachvorträgen und zum gegenseitigen Austausch bis zu 120 Lehrkräfte aus ganz MV erwartet.

"Wer seinen Beruf liebt, läuft leicht Gefahr, leer zu laufen", so Sebastian Körner, Geschäftsführer der Unfallkasse MV. "Lehrerinnen und Lehrer sind weit über die normale Stundenanzahl gefragt und nehmen oft wie selbstverständlich den Berufsalltag mit nach Hause". Die Arbeitsbedingungen haben sich in den vergangenen Jahren speziell für Pädagoginnen und Pädagogen rasant geändert, die Anforderungen und damit auch alltäglichen Belastungen sind gewachsen.

Eine Studie aus dem Jahr 2013 zur Lehrergesundheit zeigt, dass Lehrerinnen und Lehrer wesentlich gesundheitsbewusster und herzgesünder leben als andere Berufsgruzppen; vom Bluthochdruck einmal abgesehen. Pädagoginnen und Pädagogen wiesen im untersuchten Zeitraum deutlich weniger krankheitsbedingte Fehltage auf als andere Pflichtversicherte. Dies spräche für einen Beruf, der dank gesunder Lebensweise und Vorbildfunktion rundum fit hält. Psychische und psychosomatische Erkrankungen kommen jedoch laut dieser Studie bei Lehrerinnen und Lehrern häufiger vor als in anderen Berufsgruppen; ebenso Erschöpfung, Müdigkeit, Kopfschmerzen und Angespanntheit.

Ein Schwerpunkt der Unfallkasse MV liegt auf der Prävention und damit dem Verhindern von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren. Die psychischen und physischen Wohlfühl-Komponenten spielen, wie von unserer Kampagne "kommmitmensch" unterstützt, eine wesentliche Rolle der ganzheitlichen Präventionskultur. Achtsamer Umgang mit anderen und sich selbst dient dazu, lange gesund mit Freude aktiv bleiben zu können. So werden auf dem Schulgesundheitstag MV international geschätzte Referenten mit Vorträgen und Berichten wie z.B. "Achtsamkeit als Ressource und Bildungsaufgabe dieses Jahrhunderts", "Motivierte und entspannte Schülerinnen und Schüler" oder "Voneinander profitieren - Vom Umgang mit schwierigen Schülerinnen und Schülern" Anregungen geben und Lösungsansätze aufzeigen.

Anmeldungen für den 11. Schulgesundheitstag MV sind online über das Institut für Qualitätsentwicklung möglich. Die Teilnahme ist gebührenfrei, Reisekosten für Beschäftigte an öffentlichen Schulen unseres Landes werden erstattet. Die Teilnehmerzahl ist limitiert.

 

Die Unfallkasse Mecklenburg-Vorpommern ist als Träger der gesetzlichen Unfallversicherung Bestandteil der Sozialversicherungen in Deutschland. Schülerinnen, Schüler, Kita-Kinder, Lehrerinnen und Lehrer staatlicher Schulen sowie Angestellte und ehrenamtlich Tätige der öffentlichen Verwaltung oder öffentlicher Unternehmen sind in der Unfallkasse MV versichert. Die Beiträge hierfür werden vom Land, den Gemeinden und den Unternehmen getragen. Für die Versicherten besteht Schutz auf dem Weg zur Schule oder Kita, dem Amt sowie während des Unterrichtes und Dienstes, in den Pausen oder auf Klassenfahrt. Passiert ein Unfall auf dem Weg oder während der Arbeit, übernimmt die gesetzliche Unfallversicherung die Kosten für eine stationäre Heilbehandlung, Pflegekosten sowie notwendige Rehabilitationsmaßnahmen.

Prävention ist besser als Reha! Der Schwerpunkt der Unfallkasse MV liegt deshalb auf der Verhinderung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Besichtigungen und Beratungen zur Gestaltung von Sport-, Spiel- und Schulgebäuden und einer ganzheitlich gesunden Arbeitsatmosphäre sowie zahlreiche Seminare helfen, Unfälle und berufsbedingte Krankheiten gar nicht erst entstehen zu lassen.

 

Presse-Kontakt und Presse-Anmeldung:  

Cornelia Klammt
Unfallkasse MV
Stabsstelle Kommunikation
Wismarsche Straße 199
19053 Schwerin
Telefon: 0385 5181-121
Mobil: 0170 - 910 7323
presse(at)uk-mv.de

Sichere Schule
Sichere Kita
Sicheres Krankenhaus

Kontakt und Info

Unfallkasse 
Mecklenburg-Vorpommern
Postfach 11 02 32
19002 Schwerin
Wismarsche Str. 199
19053 Schwerin

Telefon:  0385 / 51 81 - 0
Fax: 0385 / 51 81 - 111
IK-Nummer:  121390015
Betriebs-Nr.:  01681222