Zur Navigation - Zum Inhalt

Menu Close Menu

Inhalt

Für unsere Mitglieder und Versicherten seit 25 Jahren im Einsatz – die Unfallkasse Mecklenburg-Vorpommern feiert ihr Jubiläum

Ministerin Birgit Hesse auf der Jubiläumsfeier der Unfallkasse Mecklenburg-Vorpommern am 28.06.2016; Fotograf: Rainer Cordes

Schwerin, 01.07.2016

Die Unfallkasse Mecklenburg-Vorpommern begeht 2016 ihr 25-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass lud die Vorstandsvorsitzende Gabriele Axmann Beschäftigte und Gäste am 28. Juni zu einer Feierstunde nach Schwerin ein. Zu den Gratulanten gehörte Birgit Hesse, Ministerin für Arbeit, Soziales und Gleichstellung, die ein persönliches Grußwort an die Anwesenden richtete. Sie lobte die Unfallkasse MV für ihre wertvolle Arbeit und hob die Bedeutung der Prävention speziell im Kita- und Schulbereich noch einmal hervor.

Im Rahmen der Feier wurden auch 24 Beschäftigte ausgezeichnet, die dieses Jahr ihr 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Unfallkasse MV haben. Geschäftsführer Sebastian Körner und Gerald Walckling, Vorsitzender der Vertreterversammlung, gratulierten und dankten ihnen für ihr langjähriges Engagement. Sebastian Körner: "Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind täglich mit großem Einsatz dabei. Wir möchten unseren Mitgliedern und Versicherten auch in Zukunft als verlässlicher Partner zur Seite stehen und das gesamte Leistungsspektrum der gesetzlichen Unfallversicherung aus einer Hand bieten."

 

Hintergrund zur Unfallkasse

Am 01.01.1991 wurde der Vorläufer der Unfallkasse Mecklenburg-Vorpommern, der Gemeindeunfallversicherungsverband Mecklenburg-Vorpommern – kurz GUVV MV – gegründet. Die Unfallkasse Mecklenburg-Vorpommern ist als gesetzliche Unfallversicherung zuständig für die Öffentliche Hand. Rund 450.000 Menschen sind in Mecklenburg-Vorpommern über die Unfallkasse versichert. Zu den Versicherten gehören u.a. Kita-Kinder, Schülerinnen und Schüler, Studenten, die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes sowie Bürgerinnen und Bürger im Ehrenamt. Sie sind über die Unfallkasse gegen Arbeits- und Wege-Unfälle sowie Berufskrankheiten abgesichert. Die Unfallkasse beschäftigt in Schwerin 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Motto der Unfallkasse MV lautet "Prävention vor Rehabilitation, Rehabilitation vor Rente". Damit leistet die Unfallkasse MV einen wichtigen Beitrag zur sozialen Sicherheit im Land.

Presse-Kontakt:

Unfallkasse Mecklenburg-Vorpommern
Wismarsche Straße 199
19053 Schwerin

Antje Behrens, Stabsstelle Kommunikation: Telefon 0385/5181-121, E-Mail: presse@uk-mv.de

Pressemitteilung als PDF

Sichere Schule
Sichere Kita
Sicheres Krankenhaus

Kontakt und Info

Unfallkasse 
Mecklenburg-Vorpommern
Postfach 11 02 32
19002 Schwerin
Wismarsche Str. 199
19053 Schwerin

Telefon:  0385 / 51 81 - 0
Fax: 0385 / 51 81 - 111
IK-Nummer:  121390015
Betriebs-Nr.:  01681222
   
Mehr Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit