Zur Navigation Zum Inhalt

Menu Close Menu

Inhalt

Barrierefreiheit dieser Internetseite

Letzte Version dieser Erklärung: 23.12.2021

Als öffentliche Stelle im Sinne der Richtlinie (EU) 2016/2102 ist die Unfallkasse Mecklenburg-Vorpommern bemüht, ihre Websites im Einklang mit den Bestimmungen des Behindertengleichstellungsgesetzes des Bundes (BGG) sowie der Barrierefreien-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 barrierefrei zugänglich zu machen.
Diese Erklärung zur Barrierefreiheit (Stand: 23.12.2021) gilt für die aktuell im Internet erreichbare Version dieser Website (www.unfallkasse-mv.de).

Konformitätsstatus

Die Anforderungen der Barrierefreiheit ergeben sich aus  §§ 3 Absätze 1 bis 4 und 4 der BITV 2.0, die auf der Grundlage von § 12d BGG erlassen wurde.
Die Überprüfung der Einhaltung der Anforderungen beruht auf einer am 22.12.2021 durchgeführten Selbstbewertung. Aufgrund der aktuell laufenden Überarbeitung und Prüfung ist die Website mit den zuvor genannten Anforderungen teilweise vereinbar.
Die Webseite wird aktuell nach den geltenden Anforderungen überarbeitet. Für die aktualisierte Website wird abschließend ein WCAG-Test durchgeführt und das Testergebnis an dieser Stelle veröffentlicht.
Wir arbeiten an den notwendigen Prozessen, die Informationen der Unfallkasse Mecklenburg-Vorpommern in Bezug auf die digitale Barrierefreiheit fortlaufend weiter zu verbessern.

 

Welche Teile sind nicht barrierefrei?

PDF-Dokumente

Wir begannen seit Frühjahr 2020 mit dem Zurverfügungstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten.  Einige Teile des Vorschriften- und Regelwerks sowie aktuelle Broschüren sind bereits barrierefrei zugänglich und auch als barrierefrei gekennzeichnet. Ältere PDF-Dokumente sind noch nicht vollumfänglich auf eine barrierefreie Nutzung ausgelegt und werden schrittweise aufbereitet. Sollten Sie auf ein nicht barrierefreies PDF-Dokument stoßen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf unter info(at)uk-mv.de.


Formulare

Derzeit können wir Formulare noch nicht vollumfänglich in barrierefreier Form bereitstellen. Wir bemühen uns, Ihnen eine barrierefreie Version bereitzuhalten. Die technischen Voraussetzungen sind speziell bei den Formularen für die Seminarbuchung sowie bei den Formularen für die elektronische Unfallanzeige noch nicht gegeben.   
Bitte nehmen Sie bei diesbezüglichen Problemen  telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf.


Videos und Audio

Videos auf www.uk-mv.de sind zum Teil untertitelt. Die Videos liegen ohne Audiodeskription und Volltext-Alternative vor. Bei Neuproduktionen wird versucht, gleich Untertitelung/ Audiodeskription einzubauen.


Alternativtexte und Schriftgrößen

Die Alternativtexte für Grafiken und Objekte auf der Website werden schrittweise gemäß den Richtlinien für Barrierefreiheit überarbeitet.
In Formularen ist die Schriftgröße noch nicht entsprechend der Barrierefreiheit anzupassen. Hierfür werden technische Lösungen gesucht.

 

Leichte Sprache

Für Besucher, deren Lesekompetenz oder Sprachverständnis nicht ausreicht, um Texte in deutscher Alltagssprache erfassen zu können, haben wir die wichtigsten Informationen in Leichte Sprache übersetzen lassen. Sie finden den Verweis auf der Hauptseite oben rechts unter dem Symbol für „Leichte Sprache“ sowie ganz unten unter der wörtlichen Bezeichnung.

 

Informationen in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Videos in Deutscher Gebärdensprache  (DGS) informieren Sie zu Inhalten dieses Internetauftrittes der Unfallkasse MV zu Aufgaben und Angeboten einer Unfallkasse zum Navigieren auf dieser Webseite und möglichen Funktionen.  Den Link zu diesen Übersetzungen finden Sie auf unserer Webseite oben rechts unter dem Symbol „Gebärdensprache“ sowie ganz unten.  

Ein Video in Gebärdensprache zum aktuellen Stand der Barrierefreiheit dieser Seite steht in Kürze bereit.

Allgemeine Informationen zu den Themen der gesetzlichen Unfallversicherung erhalten gehörlose oder hörgeschädigte Bürger über das Gebärdentelefon der DGUV  Link:   www.gebaerdentelefon.de/dguv  mittels Videotelefonie im Internet. Sie können einfach, direkt und ohne zusätzliche Software/Downloads dort anrufen. Lediglich ein stationäres oder mobiles internetfähiges Endgerät (z.B. PC, Tablet oder Smartphone) und ein uneingeschränkter Internetzugang werden benötigt. Gehörlose Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beantworten Ihnen gern Ihre Fragen in Gebärdensprache. Das Gebärdentelefon ist von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr erreichbar.

 

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 5. Mai 2020 erstellt und am 23.Dezember 2021 aktualisiert.

Grundlage der Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit sind die vorgenommenen Bewertungen der Unfallkasse MV in Form einer BITV/ WCAG Selbstbewertung. Die BITV/ WCAG Selbstbewertung fußt auf den Prüfschritten des BITV-/ WCAG-Tests.

 

Feedback und Kontaktangaben

Bitte senden Sie eine E-Mail an info@uk-mv.de , wenn Sie Folgendes finden:

  • Inhalte, die schwer zugänglich sind
  • Inhalte, die die allgemeinen Empfehlungen für Barrierefreiheit verletzten oder nicht WCAG 2.1-konform sind,
  • Inhalte, die inhaltlich unklar sind und anders ausgedrückt oder formuliert werden sollten.

 

Schlichtungsverfahren

Wenn wir Ihre Rückmeldungen nicht befriedigend bearbeiten, können Sie sich an die Schlichtungsstelle bei dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen wenden. Diese Schlichtungsstelle hat die Aufgabe, Streitigkeiten zwischen Menschen mit Behinderungen oder deren Verbänden und öffentlichen Stellen des Bundes außergerichtlich beizulegen.  

Das Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Sie brauchen keinen Rechtsbeistand.

Sie erreichen die Schlichtungsstelle unter folgender Adresse:
Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz bei dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Behinderungen
Mauerstraße 53
10117 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 18 527 – 2805
E-Mail: info(at)schlichtungsstelle-bgg.de
Internet: www-schlichtungsstelle-bgg.de

 

 

 

Schwerin, den 23. Dezember 2021

Sichere Schule
Sichere Kita
Sicheres Krankenhaus

Kontakt und Info

Unfallkasse 
Mecklenburg-Vorpommern
Postfach 11 02 32
19002 Schwerin
Wismarsche Str. 199
19053 Schwerin

Telefon:  0385 / 51 81 - 0
Fax: 0385 / 51 81 - 111
IK-Nummer:  121390015
Betriebs-Nr.:  01681222