Zur Navigation - Zum Inhalt

Menu Close Menu

Inhalt

Die Unfallkasse Mecklenburg-Vorpommern mit rund 90 Beschäftigten ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und Träger der gesetzlichen Unfallversicherung für den Landes- und Kommunalbereich in Mecklenburg-Vorpommern mit Sitz in Schwerin.

Zum 01.03.2020 beabsichtigen wir die Stelle:  

Unfallsachbearbeitung im Schwerfall (m/w/d) 

zu besetzen.

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

  • die Prüfung und Entscheidung über die Zuständigkeit und das Vorliegen der gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen in den gemeldeten Versicherungsfällen
  • die aktive Steuerung und Überwachung des medizinischen Heilverfahrens
  • die Feststellung, Überwachung und Steuerung der Leistungen zur Rehabilitation
  • die Beurteilung medizinischer und versicherungsrechtlicher Kausalitäts- und Zusammenhangsfragen
  •  die Berechnung und Festsetzung von Sach-, Geld- und Rentenleistungen
  • die Durchführung des Abrechnungsverfahrens mit anderen Sozialversicherungsträgern
  • die umfassende Beratung und Betreuung der Versicherten, Mitgliedsunternehmen und Partner der Unfallkasse Mecklenburg-Vorpommern.

Ihr Anforderungsprofil umfasst:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium Sozialversicherungsmanagement mit dem Schwerpunkt Unfallversicherung  (Bachelor of Arts) bzw. eine erfolgreich abgelegte FPO-Prüfung oder ein vergleichbarer Studienabschluss (z.B. Dipl. Verwaltungswirt/in oder Bachelor im Bereich der gesetzlichen Sozialversicherungsträger)
  • fundierte Kenntnisse im Recht der gesetzlichen Unfallversicherung
  • berufliche Erfahrungen in der Sozialversicherung und möglichst in der Rehabilitation von Schwerverletzten
  • den sicheren Umgang mit MS-Office Programmen
  • fundierte Kenntnisse in der Fachsoftware Guso (wünschenswert)
  • Einfühlungsvermögen für die Belange unserer Mitgliedsunternehmen, Partner und Versicherten
  • Verantwortungsbereitschaft, Selbständigkeit und hohe Einsatzbereitschaft
  • initiatives Verhalten, gute kommunikative Fähigkeiten und Durchsetzungsvermögen
  • gute Ausdrucksform in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • eine Vergütung nach der Entgeltgruppe 9b TVöD VKA
  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • flexible Arbeitszeiten und die tariflichen Rahmenbedingungen des öffentlichen Dienstes
  • ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation besonders berücksichtigt. Aus Anlass der Bewerbung entstehende Kosten können nicht übernommen werden.
Bitte bewerben Sie sich bis zum 07.02.2020 über unser Karriereportal auf unserer Homepage. Alternativ richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an personal@uk-mv.de.
Als Ansprechpartner in fachlichen Fragen steht Ihnen Herr Weigl unter der Telefonnummer 0385/5181 300 und in personalrechtlichen Fragen Herr Schulz unter der Telefonnummer 0385/5181212 zur Verfügung.  

Stellenangebot als PDF-Download

Bevor Sie sich über unser kurzes Online-Formular bewerben: Haben Sie Ihr Anschreiben, Ihren Lebenslauf und die Zeugnisse als PDF-Datei vorliegen?

zur Bewerbung

Sichere Schule
Sichere Kita
Sicheres Krankenhaus

Kontakt und Info

Unfallkasse 
Mecklenburg-Vorpommern
Postfach 11 02 32
19002 Schwerin
Wismarsche Str. 199
19053 Schwerin

Telefon:  0385 / 51 81 - 0
Fax: 0385 / 51 81 - 111
IK-Nummer:  121390015
Betriebs-Nr.:  01681222
   
Mehr Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit