Zur Navigation Zum Inhalt

Menu Close Menu

Inhalt

Die Unfallkasse Mecklenburg-Vorpommern mit rund 90 Beschäftigten gewährleistet als Körperschaft des öffentlichen Rechts die gesetzliche Unfallversicherung im Landes- und Kommunalbereich für rund 450.000 Versicherte in Mecklenburg-Vorpommern mit Sitz in Schwerin. Sie ist ein moderner Dienstleister im Bereich der Sozialversicherungen. Dieser Anspruch kann nur mit einer ebenso engagierten, teamfähigen und leistungsbereiten Belegschaft erfüllt werden.

Wir suchen zum 01.08.2023

zwei Auszubildende (w/m/d)

zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten 
(Fachrichtung gesetzliche Unfallversicherung)

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Sie erfolgt durch praktische Unterweisungen in unserer eigenen Verwaltung im Haus sowie durch Berufsschulblockunterricht in Schwerin und durch Vollzeitlehrgänge an der Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung in Bad Hersfeld oder Hennef.

Mehr Informationen sowie einen Film über die Ausbildung zur/m Sozialversicherungsfachangestellten erhalten Sie über unseren Dachverband, die DGUV unter www.dguv.de/hochschule/zertifikate/ausbildung/index.jsp

Wir erwarten:

  • mindestens einen Realschulabschluss mit guten oder befriedigenden Noten in den Fächern Deutsch und Mathematik
  • eine gute Kommunikation sowie ein gutes Teamverständnis
  • Interesse an medizinischen und rechtlichen Fragestellungen
  • Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, Pünktlichkeit und Freude am beruflichen Umgang mit Menschen


Wir bieten:

  • einen sicheren und interessanten Ausbildungsplatz
  • ein angenehmes und vertrauensvolles Arbeitsklima
  • selbständiges und verantwortungsvolles Arbeiten
  • eine attraktive Ausbildungsvergütung und weitere Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Gleitende Arbeitszeiten
  • Kostenlose Unterbringung in den Akademien in Bad Hersfeld und Hennef
  • Fahrkostenübernahme zu den Akademien
  • persönliche Betreuung durch unsere Ausbildungsbeauftragten
  • einen familienfreundlichen Arbeitgeber
  • freundliche Büros in Schwerin
  • ein sympathisches Team
  • 30 Tage Urlaub (zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und an Silvester).

Die Unfallkasse MV strebt die Erhöhung des Frauenanteils in unterrepräsentierten Bereichen an und fordert qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Solange Frauen in diesem Bereich der Unfallkasse MV unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt (GlG MV § 7 Abs. 3).

Bewerberinnen und Bewerber mit anerkannter Schwerbehinderung oder Gleichstellung gemäß § 2 Abs. 3 SGB IX, werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Dazu ist es sinnvoll, schon in der Bewerbung ausdrücklich auf die Schwerbehinderung oder Gleichstellung aufmerksam zu machen und den Nachweis zu erbringen.

Für Rückfragen steht Ihnen unsere Personalleiterin Frau Buhr-Schultz unter der Telefonnummer 0385/51 81 -210 oder per Mail (jana.buhr-schultz@uk-mv.de) gerne zur Verfügung.
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als ein PDF-Dokument bis zum 15.02.2023 per E-Mail an personal@uk-mv.de oder postalisch an

Vertrauliche Personalsache
Unfallkasse Mecklenburg-Vorpommern
SG Personal
Postfach 11 02 32
19002 Schwerin

Bewerbungskosten können von der Unfallkasse Mecklenburg-Vorpommern nicht übernommen werden, dies gilt auch für evtl. Gespräche.

 

Sichere Schule
Sichere Kita
Sicheres Krankenhaus

Kontakt und Info

Unfallkasse 
Mecklenburg-Vorpommern
Postfach 11 02 32
19002 Schwerin
Wismarsche Str. 199
19053 Schwerin

Telefon:  0385 / 51 81 - 0
Fax: 0385 / 51 81 - 111
IK-Nummer:  121390015
Betriebs-Nr.:  01681222